Erlenhof-Vegisnacks Gebr. Meier

 ©​2016 Gebr. Meier | Impressum | Created by Martin Gutschke

Hydrokulturen


Wir bauen auf 3000 m² mit einer in der Schweiz neuen Methode Hydrosalat an. Der Setzling wird hierbei in Rinnen gepflanzt, die gut einen Meter über dem Boden auf einem Gerüst aufliegen. Durch die Rinnen fliesst mehrmals täglich eine Nährlösung, die die Salate mit Wasser und allen für das Wachstum notwendige Mineralien enthält. Automatisiert schweben die Rinnen je nach Wachstumsstadium langsam von der Setzstation zur Erntestation.

Durch die Bodenunabhänigkeit, ist der Salat fast unangreifbar für Schädlinge, was den Einatz von Pestiziden minimiert. Auch Fäulnis durch Staunässe ist ausgeschlossen, da wir schneller in das System eingreifen können, als wenn die Kulturen im Boden stehen.

Auch der Wasserbedarf wird um ca. 70% reduziert, da wir das Wasser direkt an die Pflanze bringen und keinen umliegenden Boden mitwässern.

Somit können wir einen genaueren Ertrag vorhersagen, was „Foodwaist“ (Lebensmittel-Müll) verringert.

Zurück Video