© Copyright 2018

Website and content created

and designed by Martin Huber

Impressum

Geschichte

2018    Im November ziehen die ersten Mitarbeiter in das neugebaute, 100 Wohnungen grosse Personalhaus an der

            Mülibachstrasse ein.

 

2017    Auf dem Dach des Standorts Dällikon wir eine Photovoltaik-Anlage installiert, die im Jahresmittel ca. 100 KWh liefert. Die

            produzierte Energie dient zu 100% dem Eigenbedarf.

 

2016    Die erste Hydroponikanlage der Schweiz wird in Betrieb genommen und liefert täglich rund 2500 Salate.

 

2015    Die Gewächshausfläche in Buchs wird um weitere 1.2 Ha erweitert

 

2014    Die gesamte Kühl- und Aufbereitungshalle in Dällikon wird erneuert und erweitert. Neu kühlen wir mit einem

            umweltfreundlichen und natürlichen Kältemittel (NH3).

 

2013    Wir bringen mit unseren Snack-Bechern eine neues Produkt in den schweizer Handel und lancieren in diesem

            Zusammenhang unsere neue Marke Erlenhof.

 

2012    Die Gewächshausfläche in Buchs wird um 2.4 Ha erweitert. In Verbindung mit dem Gewächshausneubau wurde entschieden

            eine Gas-/ Öl Kombiheizung einzubauen.

 

2011    Im Januar 2011 konnte die Gebr. Meier Hinwil den WATT D’OR, eine Auszeichnung für Bestleistungen im Energiebereich

            unter dem Patronat des Bundesamt für Energie, für die Geschäftsidee in Hinwil entgegen genommen werden.

 

            Unser Unternehmen bewirtschaftet ca. 80 Ha Freilandfläche und total 8 Ha gedeckte Fläche. Dafür beschäftigen wir in der

            Hauptsaison 110 Mitarbeiter.

 

2010    Der Klimapreis der Zürich Versicherung wird an die KEZO Hinwil und die Gebr. Meier Primanatura AG vergeben.

 

            Ab diesem Jahr werden unsere Ernteabfälle und Rüstabfälle verflüssigt und mit einer Pumpe direkt in die benachbarte

            Biogasanlage befördert.

 

2009    Eröffnung der Verkaufsstelle in der Engros Markthalle Zürich. Der Aussenstand des „Produzentenmarktes“ wurde

            aufgegeben, da sich die Möglichkeit bot, eine Verkaufsstelle in der Halle zu übernehmen.

 

2008    Neubau der Gewächshausanlage mit einer Fläche von 4 ha (Primanatura AG, Hinwil). Es ist das erste Gewächshaus, das total

            Co2 neutral beheizt wird.

 

2004    Der Produktionsbetrieb die Gebr. Meier Gemüsekulturen AG wird als erster Betrieb der Schweiz nach den EuroGap

            Richtlinien zertifiziert.

 

1998    Der Erlenhof erhält eine neue Aufbereitungsanlage (geschlossene Kühlkette).

 

1995    Gründung der Firma Gebr. Meier Agrohandel AG mit Sitz in Dällikon.

 

1979    Kauf des Erlenhofs in Dällikon. Betriebsübergabe an die Söhne Fritz (Jg.1948) und Ruedi (Jg.1950)

 

1968    Bau des ersten Gewächshauses.

 

1948    Fritz Meier (Jg.1906) kauft den Wiesenhof in Buchs. Landwirtschaft und Produktion von Lagergemüse.